FREIE PLÄTZE: Wir haben aktuell 1 freien Platz
Kindertagespflege in Eschweiler Hücheln

Über uns

Maria
Jeanine

Mein Name ist Jeanine Lothaire, ich bin 36 Jahre alt, gelernte Kinderkrankenschwester und arbeite seit 2017 als Tagesmutter. Ich lebe zusammen mit meinem Partner Christian, unseren beiden Töchtern, unserem  Hund und unserer Schildkröte in Eschweiler Hücheln. 2003 habe ich mein Examen als Kinderkrankenschwester gemacht und 14 Jahre an der nahegelegenen Uniklinik gearbeitet. Bevor ich mit unserer großen Tochter schwanger wurde, war ich in einem Kindergarten in Eschweiler angestellt. Ich habe Erfahrung im „Aua-Wegpusten“, als Köchin, Friedensrichterin, Monsterjägerin, Clown, Löwenbändigerin, Masken- und Kostümbildnerin und als Kuscheltierärztin. Meine Quallifizierung zur Kindertagespflegeperson habe ich in Stolberg am Helene Weber Haus nach dem "neuen Model" absolviert. Mein Ziel war und ist es es Eltern chronisch kranker Kinder, ehemals frühgeborener und/oder monitorpflichtiger Kinder ermöglichen in ihren Beruf zurückzukehren und ihnen das sichere Gefühl geben, dass ihre Kinder gut betreut und versorgt sind.


Mein Name ist Maria Hecht, ich bin 26 Jahre alt und gelernte Einzelhandelskauffrau. Ich lebe mit meinem Mann Alexander und unseren beiden Töchtern ebenfalls in Eschweiler. Bis zur Geburt unserer ersten Tochter habe ich bei Rewe als Substitut gearbeitet.  Noch während der Elternzeit wurde ich mit unserer zweiten Tochter schwanger. Aus familiären Gründen war mir bald klar, dass ich nicht in meinem alten Job zurückkehren kann/möchte.

Durch die Eingewöhnungszeit meiner ältesten Tocher, habe ich intensive Einblicke in die Arbeit als Tagesmutter bekommen und gemerkt, dass mir das Arbeiten mit Kindern sehr viel Spaß macht. Ich liebe es zu basteln, und zu malen, bin gerne an der frischen Luft und kann aus Kleinem Großes machen. Ich hoffe, aus meinen Erfahrungen als Mutter, vieles für meine Tätigkeit  mitnehmen zu können. Im Januar 2018 habe ich mit der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson begonnen.

 Der Grundsatz unserer Tagespflegestelle ist das ausgewogene Zusammenspiel von (früh-)kindlicher Förderung, freiem Spiel und Ausleben des Forscherdranges zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. .

Haustier:

Wall.E gehört zur Familie UND zur Tageseinrichtung. Sie ist ein lieber kleiner Westhigland-Mischling der den Altag mit Kindern bestens kennt.

Wall.E